Traumhaussuche in der FertighausWelt

Gestalten, Bauen, Einziehen

0
53
Musterhaus NEO von FingerHaus in der FertighausWelt Günzburg. (Foto: FingerHaus)
Musterhaus NEO von FingerHaus in der FertighausWelt Günzburg. (Foto: FingerHaus)

Wer ein Eigenheim kauft, möchte es zu seinem persönlichen Zuhause machen. Bei einem Neubau in Holz-Fertigbauweise klappt das besonders gut, denn schon die Architektur und der Grundriss werden individuell geplant. „Ein Haus, das vom Sockel bis zum Giebel vollkommen den persönlichen Wünschen entspricht, muss man selbst gestalten – und das geht auch bei einem Fertighaus“, sagt Christoph Windscheif vom Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF). Anregungen dazu bringt z. B. eine FertighausWelt.

Auf der Suche nach Inspiration für das eigene Zuhause sind Bauinteressierte besonders ideenreich. Kritisch prüfen sie Stärken und Schwächen der eigenen Wohnung oder der Lebenswelt von Freunden und Bekannten. Bei Spaziergängen schauen sie genauer hin, wie andere Menschen ihr Haus und ihren Garten gestalten. Und im Internet nutzen sie Portale oder soziale Netzwerke wie Pinterest und Instagram, um sich viele verschiedene Häuser und Einrichtungsideen anzusehen. „Eine gute Quelle für erste Anregungen ist das Hausbauportal FertighausWelt.de“, weiß Windscheif. „Dort können Bauinteressierte online eintauchen und später bei einem Besuch in einem Musterhauspark die Traumhäuser und Wohnideen auch in der Realität erleben.“

FertighausWelt.de umfasst unter anderem einen detaillierten Magazin-Bereich und eine Häusergalerie mit mehr als 1.600 Häusern, aus denen sich angehende Baufamilien die schönsten in ihrem persönlichen Profil abspeichern können. Gezeigt werden ausschließlich Häuser von qualitätsgeprüften Herstellern des BDF, die höchste Sicherheit und Qualität für den Bauherrn garantieren.

Der Besuch eines Musterhausparks ist dann die logische und sinnvolle Konsequenz aus der Internetrecherche. „In den FertighausWelten zeigen die Haushersteller unzählige Möglichkeiten, aus denen Bauherren tolle Anregungen und Ideen für ihr eigenes Bauvorhaben abspeichern können“, so Windscheif. Im nächsten Schritt helfen erfahrene Fachberater, die aus der Vision einen konkreten Bauplan erstellen. Den Rest erledigt ganz komfortabel der Fertighaushersteller.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.