Gütegeprüftes Schallschutzglas sorgt für Ruhe und Entspannung

0
20
Gütegeprüftes Schallschutzglas halten den Lärm draußen. (Foto: FingerHaus)
Gütegeprüftes Schallschutzglas halten den Lärm draußen. (Foto: FingerHaus)

Lärm ist seit jeher ein Stressfaktor und kann sogar die physische und psychische Gesundheit negativ beeinflussen. Umso wichtiger ist es, zu Hause entspannen zu können. Die Gütegemeinschaft Flachglas (GGF) erklärt, warum gerade gütegeprüftes Schallschutzglas für Ruhe sorgen.

„Neben dem Mauerwerk und den Wohnungstrennwänden sind moderne Schallschutzfenster ein wirksames Mittel gegen zu viel Lärm von außen“, so GGF-Geschäftsführer Jochen Grönegräs. „Dabei sind die Fenster im Gegensatz zu normalen Isoliergläsern asymmetrisch aufgebaut. Das heißt, sie haben verschieden dicke Scheibengläser. Diese schwingen unterschiedlich, entkoppeln die Schallwellen und behindern so den Durchgang der Schallwellen durch das Glas. Außerdem gilt: Je schwerer die Glasscheibe, desto höher ist in der Regel der Schalldämmwert.“

Für noch mehr Effektivität sorgen breite Abstände der Glasscheiben zueinander. Die Königsklasse sind Isoliergläser, bei denen eine oder mehrere Scheiben aus Verbundgläsern bestehen, in denen spezielle Schallschutzfolien verarbeitet wurden. „Zusammen mit der entsprechenden Fensterkonstruktion – unter anderem mit optimierten Dichtungsebenen im Fensterrahmen – reduzieren diese Gläser den Lärm erheblich und schaffen echte Ruheoasen daheim“, weiß Grönegräs.

Das richtige Glas bedenken

Lärm ist nicht gleich Lärm. Schneller Straßen- und Schienenverkehr oder spielende Kinder verursachen eher höhere Frequenzen. Von Schienenverkehr, Flugzeugen oder Discotheken gehen tiefere Frequenzen aus. Um das richtige Schallschutzglas zu finden, ist es deshalb wichtig, die Hauptlärmquelle vorab zu bestimmen. Dann kann der Fachmann anhand der technischen Werte das richtige Glasprodukt empfehlen.

Aber auch die Raumnutzung bestimmt über den Glaseinsatz: Während im Schlafzimmer oder im Arbeitszimmer absolute Ruhe besonders wichtig ist, kann es im Wohnzimmer auch ein klein wenig lauter sein. Für die Küche oder das Bad braucht man hingegen weniger Schallschutz.

Auf Güte beim Schallschutzglas achten!

Damit die Schalldämmung optimal funktioniert, müssen sowohl die Gläser als auch die Vorprodukte, also zum Beispiel Abstandhalterprofile und Dichtstoffe, perfekt gearbeitet sein. Und der Randverbund muss nahtlos dicht sein. Bei gütegesichertem Schallschutzglas stellen Experten neutraler und unabhängiger Institute das sicher.

„Gütegesichertes Schallschutzglas steht für Langlebigkeit und höchste Qualitätsansprüche“, betont der Glasexperte abschließend. „Bei gütegeprüften Produkten ist garantiert, dass das Glas dauerhaft vor Lärm schützt und so etwas hilft, vom lauten Alltag auszuspannen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.